Professionalisierung der Beraterkompetenz

Grundausbildung in Transaktionsanalyse

Das Angebot richtet sich an Beraterinnen und Berater sowie an Führungskräfte, die in unterschiedlichen Kontexten mit Menschen in ihrer Arbeitswelt arbeiten. In dieser Weiterbildung erhalten Sie die Möglichkeit, mit Hilfe der Konzepte der Transaktionsanalyse Ihre beraterischen Fähigkeiten zu entwickeln. Der Fokus richtet sich dabei einerseits auf die Menschen, andererseits aber auch auf die Organisation und deren Themen.

Ziele dieser Weiterbildung sind:
  • das Kennenlernen der grundlegenden Konzepte der Transaktionsanalyse
  • der Transfer der Theorie auf die Themen des Arbeitskontextes
  • die Erweiterung der beraterischen Kompetenz
  • die Erweiterung der persönlichen Kompetenz
  • die Reflexion der professionellen Rollen

Die Weiterbildung dauert insgesamt drei Jahre, mit je 21 Ausbildungstagen pro Jahr.

Die Seminartage haben jeweils einen theoretischen Schwerpunkt. Die Vorgehensweise beinhaltet: Theorie-Vermittlung und -Vertiefung, Selbsterfahrungseinheiten, Supervisionen, Arbeit an aktuellen Praxisfällen der Teilnehmenden und an Beispielen aus dem jeweiligen beruflichen Kontext.

Zwischen den Seminarblöcken arbeiten die Teilnehmenden in selbst organisierten Peer-Gruppen.


Inhalte

Das Konzept der Weiterbildung beinhaltet die Verbindung von systemischen Sichtweisen und Modellen mit den Konzepten der Transaktionsanalyse. Damit können Fragestellungen ganzheitlich erfasst, aber auch individuell beleuchtet werden. Die systemische Perspektive ergänzt und erweitert die Transaktionsanalyse.

Die Art des Lernens und Lehrens basiert auf der Annahme, dass persönliche und professionelle Entwicklung sich gegenseitig bedingen und in partnerschaftlicher Weise gemeinsam gestaltet werden.

Die Weiterbildung ist nach den Richtlinien der EATA für die Ausbildung zur Transaktionsanalytikerin oder zum Transaktionsanalytiker anerkannt.


Voraussetzungen

  • absolviertes Seminar: Professionalisierung der Kommunikationskompetenz – 101-Kurs
  • Interesse an psychologischen Themen
  • Professioneller Hintergrund, der sich für die Anwendung der erarbeiteten Themen eignet

Mit Interessent/innen wird jeweils ein Vorgespräch geführt.


Kursleitung

Maya Bentele, lehrende Transaktionsanalytikerin in den Bereichen Organisation und Beratung, dipl. Psychologin FH/SBAP

Je nach Schwerpunkt-Thema werden jeweils andere Expert/innen oder TA-Lehrende anwesend sein.
21 Tage/Jahr
institut für transaktionsanalyse und atemarbeit winterthur – taat
Laboratoriumsstrasse 2
8400 Winterthur
CHF 4'850.– je Ausbildungsjahr

Termine

01.10. - 02.10.2021
05.11. - 06.11.2021
17.12. - 18.12.2021
14.01. - 15.01.2022
25.02. - 26.02.2022
18.03. - 19.03.2022
08.04. - 09.04.2022
20.05. - 21.05.2022
24.06. - 25.06.2022
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×