Professionalisierung in systemischer Transaktionsanalyse

Die Master-Gruppe

Das Angebot richtet sich an Beraterinnen und Berater sowie Führungskräfte, die in unterschiedlichen Kontexten mit Menschen in ihrer Arbeitswelt arbeiten. In dieser Weiterbildung können sie ihre beraterischen Kompetenzen im Umgang mit Men-schen und Systemen erweitern.

Ziele dieser Weiterbildung sind:
  • die Erweiterung der beraterischen Kompetenz
  • die Erweiterung der persönlichen Kompetenz
  • die Reflexion der professionellen Rollen
  • die Vertiefung theoretischer Modelle
  • Festigen des Umganges mit Theorie, Anwendung an Praxisbeispielen


Die Weiterbildung findet an sechsmal zwei Tagen statt. Die beiden Seminartage haben jeweils einen inhaltlichen Schwerpunkt. Die Vorgehensweise beinhaltet: Theorie-Vermittlung und –Vertiefung, Selbsterfahrungseinheiten, Supervisionen, Arbeit an aktuellen Praxisfällen der Teilnehmenden und an Beispielen aus dem jeweiligen beruflichen Kontext. Im Rahmen dieser Weiterbildung es für die Teilnehmenden auch möglich, sich auf die TA-Prüfung (Level 1-Examen) vorzubereiten.

Voraussetzungen für die Teilnahme sind:
  • beraterische Grundausbildung
  • Kenntnisse der Konzepte der Transaktionsanalyse
  • Praktische Erfahrungen als Berater/in u/o Führungskraft in Profit oder Non-Profit-Organisationen
  • Konkrete Möglichkeiten während der Weiterbildung beraterisch zu arbeiten


Mit Interessent/innen wird jeweils ein Vorgespräch geführt.

Das Konzept der Weiterbildung beinhaltet die Verbindung von systemischen Sicht-weisen und Modellen mit den Konzepten der Transaktionsanalyse. Damit können Fragestellungen ganzheitlich erfasst, aber auch individuell beleuchtet werden. Die systemische Perspektive ergänzt und erweitert die Transaktionsanalyse. Ebenfalls wichtige Bestandteile der Weiterbildung sind Konzepte und Theorien aus der Organisationsentwicklung sowie aus der Führung.

Die Weiterbildung ist nach den Richtlinien der EATA für die Ausbildung zur Transaktionsanalytikerin / zum Transaktionsanalytiker anerkannt.

Kursleitung:
Maya Bentele, lehrende Transaktionsanalytikerin (TSTA) im Bereich Organisation und Beratung, dipl. Psychologin FH/SBAP
Je nach Schwerpunkt-Thema können jeweils andere Expert/innen oder TA-Lehrende anwesend sein.
6 × 2 Tage
institut für transaktionsanalyse und atemarbeit winterthur – taat
Laboratoriumsstrasse 2
8400 Winterthur
CHF 3'840.–

Termine

28.10. - 29.10.2021
09.12. - 10.12.2021
27.01. - 28.01.2022
31.03. - 01.04.2022
09.06. - 10.06.2022
18.08. - 19.08.2022
20.10. - 21.10.2022
01.12. - 02.12.2022
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×